top of page

Isar - was sagt mir dein (wildes) Rauschen?

Ein Seminar im Spiegel des Flusses

mitten in München

        26.-29.10.2024


10 % Early Bird Rabatt bis 31.07.2024

 

In diesem 4-tägigen Seminar begibst du dich auf eine Reise, bei der du

die natürlichen selbstordnenden Kräfte der Natur – in diesem Fall der Isar und ihrer direkten Umgebung im Stadtgebiet – als innere Wegweiser nutzen kannst.

Um Antworten zu finden auf die ewig wiederkehrenden Fragen:

 

Wo stehe ich? Wo will ich hin? Was ruft mich?

Mit einem Methodenangebot aus der Initiatischen Prozessbegleitung, der Systemik und der Wildnispädagogik erhältst du die Möglichkeit dich mit diesen Fragen zu beschäftigen.

Wir alle durchlaufen das Rad des Lebens mit seinen verschiedenen Qualitäten. Mithilfe des Modells des Medizinrads kannst du deinen Standort auf deiner inneren Landkarte bestimmen. Bei sogenannten Schwellengängen lernst du, Antworten auf diese Fragen zu finden, die in dir selbst bereits angelegt sind.

Nach einer 2-tägigen Vorbereitung gehst du fastend mit dem  Sonnenaufgang in eine Solozeit und kehrst zum Sonnenuntergang zurück. Danach nehmen wir uns im Kreis Zeit, deine Geschichte zu hören und sie dir zurückzuspiegeln.

Das Besondere an diesem Seminar ist die Isar und der Raum den sie - als letzter deutscher Wildfluss - bei ihrem Lauf durch München öffnet und erlebbar macht:

Als Parallelbild zum Leben des modernen     Menschen in der Stadt - vom Wesen her frei - aber unter urbanen Bedingungen doch gezähmt und angepasst - verbinden sich die vermeintlichen Gegensätze Natur und Kultur auf einzigartige und wunderschönste Weise

Das Rauschen der Isar mischt sich mit den Stimmen der Stadt.

 

Wir begleiten dich:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Katharina Heppner und ich.

Katharina ist Ethnologin, Sprachwissenschaftlerin, Yoga-Lehrerin, Inititatische Prozessbegleiterin, Visionssucheleiterin und Mutter eines Sohnes.

https://www.deepkat.de

info@deepkat.de

Ort und Verpflegung:

Der Onu Space in der Reichenbachstraße 29 bietet uns den geschützten Raum für die Vorbereitung und die Geschichten, die sich im Spiegel des Flusses zeigen werden.

 

Das gesamte Programm und alle „Natur-Übungen“ finden mitten in München – fußläufig zur Isar statt. Du kehrst abends nach Hause bzw. in deine Bleibe zurück. Den dritten Tag verbringst du fastend von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang draußen in der (städtischen) Natur rund um die Isar. Den anschließenden Abend verbringen wir in der Gruppe mit einem gemeinsamen "Fastenbrechen". Für alle übrigen Tage stellen wir Snacks sowie Wasser und Tee und du kümmerst dich selbst um dein Mittagessen.

Was unsere Teilnehmer sagen: 

"Die Ankündigungsinformation zum Seminar, die ich als Flyer sah, las sich für mich offen, interessant durch die Verbindung von Naturbezug und Selbstreflexion, und sie hat mich neugierig gemacht.

Ich hatte gefühlt vorab kein dringendes Thema, aber das tiefe Bedürfnis nach einem Auszeiterleben. Wider Erwarten haben sich durch das Seminar klärende Perspektiven für grundlegende  Lebensthemen ergeben."

 

"Zurückhaltende und dennoch sehr treffsichere Anregungen/ Anleitungen/ Ermutigungen und Spiegelungen - nachhaltig wirksam!"

"Ich habe das Seminar mit viel versiertem Input angeleitet erlebt, und in einer sehr guten gegenseitigen Abgestimmtheit und Rollenaufteilung der doppelten Leitung.

Es hatte eine sehr gute Balance zwischen intellektuellen und intuitivem Input und Anstößen - ohne überfrachtet zu werden."

"Geniales Format! Rausgehen als innere Reise vor Ort!"

"Dass das viertägige Seminar nahe dem eigenen Wohnort stattfindet aber klar auf die Natur, die Isar bezogen ist und ich damit verbunden habe, dass man viel Zeit draußen verbringen wird, hat mich dafür eingenommen. Ich hatte allerdings nicht erwartet, dass man so gut von euch betreut wird. "

"Ich fand die Zeit sehr bereichernd und nehme daraus Vieles mit, auf das ich immer wieder positiv zurückgreifen kann."

"Ich war sehr überrascht über den wunderbar angenehmen Ort in der Reichenbachstraße, der unser Ausgangspunkt war, die dort herrschende, sehr angenehme Atmosphäre und schöne Ausstattung und Eure großartige Versorgung der Teilnehmer*innen. Das hatte ich alles nicht erwartet."

"Ate und Katharina haben mit Herzblut eine für alle Teilnehmer*innen fantastische und wertvolle Reise kreiert. Danke!"

Kosten:

 360 € incl. Verpflegung durch Wasser, Tee, Rohkost und Nüsse

Zeiten:

Beginn ist am Samstag, 26.10.2024 um 10 Uhr - ca. 19:00

Sonntag Programm von 9 bis ca. 19 Uhr

Montag ist dein Solo-Tag in der Natur, von Sonnenauf-  bis Sonnenuntergang, dann essen wir gemeinsam.

Ende ist dann am Dienstag um ca. 14 Uhr

Für mehr Info und deine Fragen melde dich gern bei Katharina oder mir - wir freuen uns auf dich! 

image00010_edited.jpg
bottom of page